Zutaten: 
Artischocken aus Albenga, Wasser, natives kaltgepresstes Olivenöl aus „Cultivar Taggiasca Secundu“-Oliven, Weißwein aus Pigato-Trauben, Weinessig, Zucker, Salz, Pfeffer
Herstellung:
Die handverlesenen und geputzten Artischockenherzen werden in liebevoller Handarbeit in einem Sud aus Wasser, nativem kaltgepresstem Olivenöl aus „Cultivar Taggiasca Secundu“-Oliven, Weißwein aus Pigato-Trauben und Weinessig gekocht und mit Zucker, Salz und Pfeffer gewürzt. Durch kurzes, zweifaches Kochen der Artischocken in dieser Flüssigkeit, liebevoll “Liquido Baita” genannt, schafft La Baita es, den pH-Wert des Einlegeguts ohne die industriell verwendeten Säuerungsmittel wie z. Bsp. Zitronensäure, ausgewogen zu halten. So schmeckt das Einlegegut im Gegensatz zu industriell hergestellten Produkten nicht säuerlich - denn woher soll Gemüse bitte sauer sein – sondern einfach nach dem, was im Glas drin ist: Artischocken.
Besonderheiten: 
Die Artischocken aus Albenga wachsen auf einer Höhe von 700m, werden mit Quellwasser bewässert und es kommen ausschließlich natürliche Düngemittel zum Einsatz. Die eingelegten Artischocken sind frei von Farbstoffen, Konservierungsstoffen oder anderen chemischen Zusätzen. Zudem ist kein Säuerungsmittel wie z. Bsp. Zitronensäure (auch E330 genannt), enthalten, die oft als technischer Hilfsstoff eingesetzt wird, um Lebensmitteln künstlich einen sauren Geschmack zu verleihen oder sie zu konservieren, jedoch den Zahnschmelz erheblich angreift und den Körper übersäuern.
Lagerung:
Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
Verwendung:
Einfach die Flüssigkeit abtropfen lassen und genießen.
Zubereitungstipp:
Die eingelegten Artischocken eignen sich hervorragend als Antipasto, aber auch als Begleitung zu rohem, gekochtem oder gegrilltem Fleisch, zu Fisch und zu Käse. Allgemein schmeicheln sie als schmackhafte Dekoration nahezu jedem Gericht sowohl dem Auge als auch dem Gaumen.

 

Eingelegte Artischoken aus Albenga

CHF26.40Preis
  • 580 ml | 520 g

  • La Baita, Italien