Der Naturreis wird von seiner Schale befreit. Anschließend kommt das kleine Reiskorn in die Reismühle und wird danach vakuumiert. Besonderheiten: Der Riso Carnaroli ist frei von Konservierungsmitteln und wird vakuumverpackt. Der Carnaroli-Reis von Ecorí hat ein SGS Zertifikat, das garnatiert, dass alle Herstellungsvorgänge, von der Anpflanzung über die Ernte bis zu dem Vakuumieren, im selben Betrieb stattfindet. Verwendung: Den Reis sollte man in gesalzenem Wasser kochen. Wissenswertes: Er eignet sich hervorragend zum Kochen von Risotti und Reissalaten. Dieser Reis wird von den meisten großen Küchenchefs sehr geschätzt, da durch die Kalibrierung alle Reiskörner dieselbe Größe haben und somit gleichzeitig gar sind. Auch nach dem Kochen ist er noch sehr körnig. Lagerung: Vakuumverpackt kann man den Reis bis zu zwei Jahren ohne Bedenken lagern. Einmal geöffnet, ist er an einem kühlen, trockenen Ort zu lagern. Herkunft: Diese Reissorte kommt ursprünglich aus China und wurde von den Arabern in den Anfängen des letzten Jahrtausends nach Italien gebracht. Um das Jahr 1400 begannen Mönche den Reis rund um Vercelli anzubauen. Von diesem Zeitpunkt an verbreitete sich der Reisanbau sehr rasch und wurde bald in der ganzen Poebene angebaut. In den letzen Jahren wurde der Riso Carnaroli zu einem der beliebtesten italienischen Reissorten.

Riso Carnaroli

CHF 8.50Preis
  • 1 Kg

  • Ecorí - Vercelli - Piemont